Die deutsche Sprache.

Die Nummer Eins in der EU. Aber wie viel weißt du über die deutsche Sprache? Hier einige Fakten:

1. Deutsch in der EU.

Deutsch ist die populärste Sprache in der Europäischen Union. Mehr Menschen in der EU sprechen Deutsch als Muttersprache als Englisch, Italienisch oder Französisch. Deutsch ist in Deutschland, Österreich und in Liechtenstein Amtssprache. In der Schweiz und in Luxemburg ist Deutsch eine der offiziellen Sprachen.

2. Alle Substantive schreibt man groß. Für einige ist das praktisch und für andere Menschen irritierend. Aber es gibt keine Ausnahmen: alle Substantive werden groß geschrieben.

3. In der deutschen Sprache gibt es einen besonderen Buchstaben: das „β”. Es steht nie am Anfang eines Wortes. In der schweizer Variante der deutschen Sprache existiert das „β” nicht. Man benutzt dort ein „ss”.

4. Der, die oder das? Der Artikel „die” ist die Nummer Eins mit 46%. Populär ist auch „der” mit 34% und „das” haben nur 20% der Substantive.

5. Die populärsten deutschen Wörter sind natürlich die drei Artikel „die, der, das”. An vierter und fünfter Position finden wir „in” und „und”.

6. In Deutschland suchte man 2004 „das schönste deutsche Wort”. Beliebt waren: Rhabarbermarmelade, Augenblick und lieben, aber die Nummer Eins war das Wort „Habseligkeiten”.

7. Ja, die deutsche Grammatik und Sprache ist logisch, aber nicht immer! Es gibt das Wort „seriös” und das ist korrekt geschrieben. Aber das Substantiv von „seriös” ist nicht „Seriösität”. Die korrekte Form ist: „Seriosität”.

8. Wörter die nur in der deutschen Sprache existieren: Fernweh, Kummerspeck, Torschlusspanik. Vorfreude, Schnapsidee, Brückentag.

Słownictwo:

die Sprache – język

wissen über – wiedzieć o

einige – kilka, niektóre

die Muttersprache – język ojczysty

die Amtssprache – język urzędowy

das Substantiv – rzeczownik

andere Menschen – inni ludzie

es gibt – są, jest

die Ausnahme – wyjątek

besonders – wyjątkowy

der Buchstabe – litera

am Anfang – na początku

das Wort – słowo

benutzen – używać

der Artikel – rodzajnik

suchen – szukać

beliebt – lubiany

die Rhabarbermarmelade – marmolada (dżem) rabarbarowa

der Augenblick – chwila

die Habseligkeiten – dobytek

immer – zawsze

nur – tylko

das Fernweh – tęsknota za dalekim światem

der Kummerspeck – przyrost wagi ciała na skutek objadania się aby zapomnieć o troskach

die Torschlusspanik – lęk przed przegapieniem najważniejszego momentu

die Vorfreude – radość oczekiwania

die Schnapsidee – wariacki pomysł

der Brückentag – dzień roboczy między świętami

Pytania do przedyskutowania/przemyślenia:

1. Welche Sprachen sprichst du? Welche willst du noch lernen?

2. Findest du, dass die deutsche Sprache schwer ist?

3. Ist deine Muttersprache kompliziert?

4. Was sind die besten Methoden eine Sprache zu lernen?

5. Planst du eine Reise nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz?


https://quizlet.com/_abqege?x=1qqt&i=3f6pwz